Turniere

18.12.06                    Hallenturnier in der MPG-Halle

Gruppe A

MPG United       0    -    0       Kinder von Bollerbüh                                               

                              (4 : 3 n.e.)

Da das dritte Mitglied dieser Gruppe, die Streetsoccer nicht angetreten sind, waren nur 2 Mannschaften in der Gruppe A, die also beide schon vor Turnierbeginn als Halbfinalisten fest standen. Trotzdem war das Spiel von MPG United gegen die Kinder von Bollebüh ein wichtiges Match, da es ja noch um den Gruppensieg ging und der Erste höchstwahrscheinlich einen leichteren Gegner bekommen würde. Spiellänge dieses Spiels waren 2x7 min.

Beide Teams beschränkten sich am Anfang erstmal auf die Defensive und so konnten in den ersten 5 Minuten keine klaren Torchancen herausgespielt werden. Doch die körperlich überlegenen Kinder von Bollerbüh erarbeiteten sich langsam einen Vorteil und hatten auch große Chancen doch immer wieder Andreas Kost im Tor von MPG United verhinderte den Torerfolg. MPG United konnte sich in der ersten Halbzeit keine einzige Torchance herausspielen, ließ aber auch nur zwei des Gegners zu.

In der zweiten Halbzeit besserte sich das Spiel ein wenig, weil MPG United jetzt stärker wurde. Vor allem Marquez und Ritchi versuchten von hinten das Spiel aufzubauen und der technisch sehr starke Oguz hatte mehrere gute Aktionen,  war aber vor dem Tor oft zu verspielt, doch drei Minuten vor Schluss legte er wunderbar auf Clemens Zeger quer, aber dieser vergab diese Möglichkeit und schoss über das Tor. So blieb es also beim leistungsgerechten 0:0.

Elfmeterschießen:

Die Kinder von Bollerbüh trafen 3 von 6 und MPG United traf 4 von 6.

Elfmetertore für MPG United: Oguz, Marquez, Ole, Andy

 

Halbfinale:      MPG United       2    -    0      The new Generation

Tore: 1:0 Oguz, 2:0 Ole

Spielzeit: 10 min

Im Halbfinale traf MPG United auf die MPG-Lehrer, the new Generation. Zuerst einmal galt es für MPG United, den Star der Manschaft, Stefan Ruoff, auszuschalten. Dieser hatte bisher in zwei Spielen acht Tore erzielt und wurde von Ritchi und Marquez sehr hart rangenommen. In der vierten Minute dann das 1:0 für MPG United als sich Oguz schön durchsetzte und Torhüter Altenborg im Tor der Lehrer alt aussehen ließ. Nun ließ es sich für den Außenseiter mit der Führung im Rücken etwas leichter spielen und eine Minute vor Schluss war es nach einem schönen Spielzug über Marquez und Ritchi Ole, der goldrichtig stand und zum 2:0 einschob. 

Finale:          MPG United         1     -     2       Der Untergang

Tore: 0:1 P.Widmann, 1:1 Clemens, 1:2 P.Widmann

Spielzeit: 2x6 min

Im Finale traf die Manschaft von MPG United auf einen sehr starken Gegner, "den Untergang". MPG United hatte es in der Anfangsphase vor allem ihrem Keeper Andreas Kost zu verdanken,  dass sie nicht in Rückstand gerieten. Dieser entschärfte fast unhaltbare Bälle und brachte seinen Gegner zur Verzweiflung doch auch er war kurz vor der Pause machtlos, als Paddi Widmann nach einem schönen Doppelpass zum 1:0 für "den Untergang" abschloss.

In der zweiten Halbzeit besserte sich dann das Spiel von MPG United gewaltig und nach einem Foul an Oguz gab es Freistoß kurz vor der Straufraumgrenze: Marquez führte diesen schnell auf den völlig freien Clemens aus und dieser hatte keine Mühe zum 1:1 einzuschieben. Kurz darauf hatten Ritchi und Oguz zwei mal die Möglichkeit aber es fehlte das Glück im Abschluss. MPG United hatte nun viel mehr Spielanteile und ließ kaum noch Chancen für den Gegner zu. Nur Distanzschüsse brachten das Tor von Andreas Kost etwas in Gefahr, aber auch diese waren zum großen Teil harmlos. Eine Minute vor Schluss setzte sich P.Widmann dann gegen zwei United-Spieler durch und schoss aus 10 Metern unhaltbar für Kost zum 2:1 ein. MPG United mobilisierte nochmal alle Kräfte, aber ein Tor wollte nicht mehr gelingen, sodass es beim letztlich verdienten Sieg für "den Untergang" blieb.

Trotzdem kann MPG United mit dem zweiten Platz zufrieden sein, denn immerhin haben sie den großen Favoriten, The new Generation, aus dem Turnier geworfen und gezeigt, dass sie sie auch gegen körperlich überlegene Mannschaften mithalten können.

             

 

WELCOME
 


Wie findet ihr diese Seite?
Geht so
Nicht gut
Nice

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
MPG-UNITED
 
4.Spiel

MPG-UNITED 12:15 SOUTHCENTR.
MPG-UNITED
 
3.SPIEL

MPG-UNITED 21:7 SRTEET KINGS
 
Insgesamt waren schon 4731 Besucher (24805 Hits) Ich hoff es werden mehr^^
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=