----[Spielberichte]-----

16.3.07           MPG United           -            Southcentralsoccer   10   :    14

In einem zum großen Teil von Taktik geprägten Spiel musste MPG United die erste Niederlage einstecken. In der heimischen MPG-Arena gab es eine knappe aber verdiente 10:14-Niederlage.

Die Anfangsphase verschlief MPG United vollkommen. Es war keine Ordnung und keine Aggresivität zu erkennen, sodass es schon nach 7 Minuten 3:0 für die Gäste stand. Erst nach 15 Minuten fiel der erste United-Treffer, als der heute für den verletzten Dcinho spielende Denis Werner einen Steilpass schön erlief und zum 1:3 vollendete. Dieses Tor gab MPG United nun Schwung sodass sie mit einem Doppelschlag wenig später durch Oguz und Denis Werner zum 3:3 ausgleichen konnten. In der Folgezeit war das Spiel ausgeglichen, sodass MPG United mit einem knappen Vorsprung von 6:5 in die Pause ging.

Die 2.Halbzeit begannen beide Teams sehr defensiv, wobei nun immer wieder Sinan Sakacilar auf Seiten der Gäste mit starken Aktionen für Gefahr sorgte. Die schnellen Giengener Spieler bereiteten MPG United große Probleme und nur Alisao und Ritchi konnten mit ihren Rettungsaktionen Tore verhindern. Weil sich nun Marquez auch mehr nach vorne wagte folgte eine Phase von 10 Minuten, in der 6 Tore fielen, die zum Teil wunderbar herausgespielt waren. Nach dieser hochklassigen Phase stand es 9:9 und es ging langsam auf die Schlussminuten
zu.  Southcentralsoccer verschärfte nochmal das Tempo und MPG United spielte viel zu schlampige und ungenau, sodass die Gäste einen 12:9-Vorsprung herausarbeiten konnten. MPG United versuchte nochmal alles, musste sich am Ende aber verdient mit 10:14 geschlagen geben.

22.11.06         MPG United           -            HG-Kickers           15  :  14

In einem spannenden, hektischen und zum Teil auch hochklassigen Spiel konnte MPG United in der heimischen MPG-Arena einen knappen, aber zum Schluss doch verdienten 15:14-Erfolg gegen die HG-Kickers feiern.

Die HG-Kickers, die für die Niederlage am vergangenen Freitag Revanche nehmen wollten, legten los wie die Feuerwehr und führten nach bereits 10 Minuten schon mit 4:1. Vor allem der sehr agile und schnelle Denis Werner bereitete den MPGlern große Probleme. Doch mit zunehmender Spieldauer bekamen die Gastgeber ihn und die anderen gefährlichen HG-Spieler besser in den Griff und konnten so das Spiel offener gestalten. Oft wurde nach einer Balleroberung schnell nach vorne gespielt, was zu vielen Chancen und auch zu Toren führte. Vor allem die Raumaufteilung passte nun besser und Marquez und Alisao versuchten immer wieder Oz in der Spitze einzusetzen, der die meisten seiner Chancen auch eiskalt nutzte. Obwohl die HGler mit Denis Werner und Okan Yoldas zwei sehr gute Stürmer hatten, hielt David, der DCinho ersetzte, den Laden hinten größtenteils dicht. Das Spiel war nun ausgeglichen und es ging mit einem Spielstand von 5:6 aus Sicht von MPG United in die Halbzeit.

In der 2.Halbzeit spielten dann beide Mannschaften auf etwa gleichem Niveau und bei den HG-Kickers schalteten sich jetzt immer mehr die Defensivleute Edis Yoldas und Dima in den Angriff ein,  aber der sehr gute MPG-Torwart Jannis Abt hielt eins ums andere mal fast unhaltbare Bälle und fischte diese teilweise aus den Torwinkeln. Es ergaben sich nun viele Konterchancen für die MPGler und so konnten diese im Laufe der 2.Halbzeit mit 13:11 in Führung gehen. Die HG-Kickers erhöten nun den Druck  und wurden immer offensiver, was zu Konterchancen für die Gastgeber führten, doch Marquez und OZ vergaben Riesenmöglichkeiten um für die Entscheidung zu sorgen . Entweder Caner im Tor der HG-Kickers oder die fehlende Cleverness verhinderten den Torerfolg. Doch Alisao machte es wenig später besser als er nach einem schönen Pass von OZ dass 14:11 markierte. Die MPGler waren sich nun etwas zu sicher, sodass das Hg nochmal auf 14:13 rankam doch nach einem wunderschönen Spielzug über David und OZ nutzte Marquez seine Chance und sorgte mit dem 15:13 für eine Art Vorentscheidung. Als die reguläre Spielzeit zu Ende war, einigten sich beide Teams auf eine Nachspielzeit von 4 Minuten, die aber nur noch zum 15:14-Anschlusstreffer reichte.

WELCOME
 


Wie findet ihr diese Seite?
Geht so
Nicht gut
Nice

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
MPG-UNITED
 
4.Spiel

MPG-UNITED 12:15 SOUTHCENTR.
MPG-UNITED
 
3.SPIEL

MPG-UNITED 21:7 SRTEET KINGS
 
Insgesamt waren schon 4731 Besucher (24796 Hits) Ich hoff es werden mehr^^
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=